Achtsamkeit als Erfolgsfaktor für eine grundlegend positive und menschliche Firmen- und Teamkultur

 

Die systematische Entwicklung von Achtsamkeit trägt in sich das Potenzial, Firmenkulturen zum Positiven zu verändern und damit letztlich auch den  Erfolg zu steigern.

Achtsamkeit ist keine Technik. Sie ist eine grundlegend offene, wertfreie und positive Einstellung gegenüber dem Leben.

Achtsamkeit als Lebenshaltung verändert den Kontakt zu Kollegen und Kunden, bringt menschliche Wärme, Achtung und Respekt in Arbeitsbeziehungen ein und hilft, Abläufe von störenden persönlichen Mustern zu befreien, so dass Intuition und Kreativität des einzelnen stärker in die Arbeitsprozesse einfließen können.

 

 

Meine Angebote:

Einzelcoaching für Führungskräfte oder einzelne Mitarbeiter

Menschen, die viel mit anderen Menschen arbeiten, sind besonderen Belastungen ausgesetzt und weisen oft einen überdurchschnittlich hohen Stresspegel auf. Dies gilt auch für Leistungsträger und Führungskräfte.

 

Deshalb ist ein gezieltes Coaching zu den Themen Stressbewältigung, Burn-Out-Prophylaxe, Konfliktmanagement und Kommunikationstraining oft kein Luxus, sondern schon fast eine Notwendigkeit, um ein anhaltend hohes Leistungsniveau beizubehalten und trotzdem Lebensfreude zu bewahren.

 

Teamcoaching

Ein Achtsamkeitstraining für ein ganzes Team ist natürlich nur dann sinnvoll, wenn es im Team eine generelle Offenheit für das Thema gibt und eine gewisse Bereitschaft, sich auf Übungen, die im besten Sinne "Selbsterfahrung" sind, einzulassen. Achtsamkeit kann nicht von oben verordnet werden.

 

Meist ist es sinnvoll, wenn Führungskräfte die verwandelnde Kraft der Achtsamkeit selbst in einem gewissen Maße erlebt haben und (vor)leben, was entsprechend auf  Mitarbeiter wirken kann.

Ein häufiges Vorgehen in Betrieben besteht daher darin, dass zunächst einzelne Führungskräfte oder Gruppen von Führungskräften ein Achtsamkeitstraining oder ein Achtsamkeitscoaching erleben.

 

Auch Infoveranstaltungen können über das Konzept der Achtsamkeit informieren oder bieten die Möglichkeit, mit einigen kleinen Übungen selbst schon einmal "den Geschmack der Achtsamkeit" kennen zu lernen.

 

Mögliche Settings für ein betriebliches Teamcoaching

  • Durchführung des MBSR-Kurses mit einem Team (8-Wochen-Training),
  • Durchführung eines anders organisierten mehrwöchigen Trainings,
  • Halbtagesseminare, entweder als Impuls gebende Einzelveranstaltungen oder in regelmäßigen Abständen als prozessförderndes und prozessbegleitendes Instrument,
  • Ganztagsworkshops, 1-3 Tage, eventuell auch als Workshopreihe über einen längeren Zeitraum.

 

Workshops, insbesondere wenn Sie an einem anderen Ort, z.B. einem Seminarhaus durchgeführt werden, sind eine bewusst gewählte Auszeit, die jedem Teilnehmer ermöglicht, mehr mit sich in Kontakt zu kommen, die aber auch dem ganzen Team die Chance eröffnet, sich in einem völlig neuen Kontext neu zu erleben. Dies kann - gerade in einer Atmosphäre hoher Achtsamkeit - sehr stark verbindend wirken.

 

 

Kosten

Je nach Angebot und Setting fallen unterschiedlich hohe Kosten an.

Ich bitte Sie bei Interesse um Kontaktaufnahme:

Stefan Machka, Tel. 06172 - 482829, e-mail: info@machka.de